Home

Home   |   Kontakt

Sie befinden sich hier:   Startseite   >  über uns

über uns

Chronik der Deutschen Alzheimer Gesellschaft   K ö l n   e. V.

 

Die Alzheimer Gesellschaft Köln wurde am 19.11.1989 gegründet und am 04.12.1989 im Vereinsregister des Amtsgerichts Köln als Deutsche Alzheimer Gesellschaft Köln e.V. unter der Nummer: 43 VR 10283 eingetragen.

Die Deutsche Alzheimer Gesellschaft Köln e.V. ist damit eine der ältesten regionalen Alzheimer Gesellschaften in Deutschland und vermutlich die älteste gemeinnützige Organisation in Köln, die sich für die Belange der von der Alzheimer-Krankheit Betroffenen und ihrer Angehörigen einsetzt.

Vorsitzende des Vereins:

von 1989 bis 1994 Herr Christoph Stappert
von 1994 bis 1999 Herr Michael Bauer
von 1999 bis 2005 Frau Susanne Edelmann

im Jahr 2003 wurde Frau Gabriela Zander-Schneider, Vorsitzende der Alzheimer Selbsthilfe e.V. in den Vorstand der Deutschen Alzheimer Gesellschaft Köln e.V. gewählt und ihr wurde die Aufgabe der Referentin für Presse- und Öffentlichkeit übertragen.

Seit 2005 ist Herr Wolfgang J. Schneider, der auch im Vorstand der Alzheimer Selbsthilfe e.V. tätig ist, 1. Vorsitzender der Deutschen Alzheimer Gesellschaft Köln e.V..

Im gleichen Jahr wurde Frau Gabriela Zander-Schneider zur stellvertretenden Vorsitzenden, Frau Susanne Edelmann, die bisherige Vorsitzende zur Geschäftsführerin gewählt.

Dieser Vorstand besteht seither in unveränderter personeller Zusammensetzung.


- - - - - - - -

 

 

2009 beging die Deutsche Alzheimer Gesellschaft Köln ihr 20-jähriges Jubiläum:

Mit einer großen Informations- und Vortragsveranstaltung feierte die Deutsche Alzheimer Gesellschaft Köln e.V. im Studio DuMont in der Kölner Innenstadt dieses Ergeignis gemeinsam mit über 200 Gästen.

Vortragende waren:

Heike von Lützau-Hohlbein
1. Vorsitzende der Deutschen Alzheimer Gesellschaft e.V., Berlin
Alzheimer - Status Quo und Wunschvorstellungen für betroffene Menschen und ihre Angehörigen

Prof. Dr. Hans Förstl
Direktor der Klinik und Poliklinik für Psychiatrie und Psychotherapie der Technischen Universität München
Demenzen – Normalität in einer alternden Gesellschaft?

Prof. Dr. Gereon R. Fink
Direktor der Klinik und Poliklinik für Neurologie der Universitätsklinik Köln und Direktor des Forschungszentrums Jülich (vertreten durch Herrn Prof. J. Kessler)
Neues zur Früherkennung der Alzheimer-Erkrankung

Gabriela Zander-Schneider
1. Vorsitzende Alzheimer Selbsthilfe e.V.
Alzheimer – Aus der Sicht betroffener Angehöriger

Wolfgang J. Schneider
1. Vorsitzender Deutsche Alzheimer Gesellschaft K ö l n e.V.
20 Jahre Versorgung Demenz-/Alzheimerkranker in Köln und Hilfen für pflegende Angehörige

20 Jahre Deutsche Alzheimer Gesellschaft Köln e.V. 11/2009

 

 

- - - - - - - -

 

Am 05.05.2010 hat der Bundespräsident Horst Köhler, Gabriela Zander-Schneider, stellvertretende Vorsitzende der Alzheimer Gesellschaft Köln e.V., das Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordnes der Bundesrepublik Deutschland verliehen.
Diese Auszeichnung wurde ihr am 20.01.2011 vom Oberbürgermeister der Stadt Köln Herrn Jürgen Roters im Rahmen einer Feierstunde überreicht.

 

 

- - - - - - - -

 

Am 14.09.2014 hat der Bundespräsident Joachim Gauck, Wolfgang J. Schneider, 1. Vorsitzender der Alzheimer Gesellschaft Köln e.V., die Verdienstmedaille des Verdienstordnes der Bundesrepublik Deutschland verliehen.
Diese Auszeichnung wurde ihr am 16.01.2015 vom Oberbürgermeister der Stadt Köln Herrn Jürgen Roters im Rahmen einer Feierstunde überreicht.

 

 

 

 

 

© Deutsche Alzheimer Gesellschaft  K ö l n   e.V.   |   Home   |   Impressum   |   Haftungsausschluss